ORA

ORA, eine Abkürzung aus den Vornamen der beiden Gründer Oreste Agnini und Ralph Singer, wurde im Jahr 1921 gegründet. Spezialisiert auf die Herstellung exquisiten Modeschmucks, stellte das Unternehmen nicht nur eigene Schmuckstücke her, sondern produzierte auch für andere Modeschmuckdesigner (z.B. Eisenberg).

Bis in die 1980er Jahre war das Unternehmen in Familienbesitz und wurde dann verkauft. Der Firmenname und die Marke hielten dennoch Bestand, so dass bis heute noch unter der Firma Ralph Singer Jewelry Company Modeschmuck der Marke ORA produziert wird.

Schmuckstücke zwischen 1921 bis in die 40er sind in der Regel ohne Signatur.
Ab den 40er Jahre etablierte sich die Signatur ORA.

Translate »